Impressum  ·  AGB
Vom Destillateur zum Weinhändler und Rum-Macher

Bevor er seine Liebe zum Wein entdeckte und 1976 sein Weinhaus gründete, erlernte Walter Braasch als einer der letzten in Flensburg das Handwerk des Destillateurs. Als er in der Spirituosenfabrikation Hermann C. Andresen anfing, florierten in der Fördestadt noch über 25 Spirituosenfabriken und Rumhäuser ...

Auch als Weinhändler ließ das Interesse an der köstlichen Spirituose aus Zuckerrohr aber nie nach. Aufmerksam beobachtete er die Entwicklung und Qualität der einstmals so berühmten Spirituosenhäuser und ihrer Produkte.

 

1994 beschloss die Hermann G. Dethleffsen Familienholding den gezielten Ausstieg aus dem Stammgeschäft Spirituosen und stellte 1998 seine Produktion von Hansen-, Sonnberg- und Balle-Rum, Bommerlunder und vielen weiteren Sorten in Flensburg ein.

 

Da war der Moment für Walter Braasch gekommen: Um die jahrhundertealte Tradition der Rumherstellung in Flensburg nicht nur zu erhalten, sondern ihr auch neuen Schwung zu verleihen, ließ er sich hochwertige Rum-Muster aus verschiedenen, renommierten Rumhandelshäusern zukommen, um im Dezember 1998 ein altes, unvergessenes Rezept aus Lehrlingstagen neu aufzulegen: das „Chef-Rezept“ ...

 

 

Das Chef-Rezept

Und was macht Walter Braasch sonst ?

 

 

Hier können Sie direkt bestellen: