Impressum    AGB
Unser Rum Museum

Wie aus einer kleinen Sammlung im Hinterhof das
Braasch Rum Manufaktur Museum wurde ...


Als das Flensburger Schifffahrtsmuseum 2011 wegen umfangreicher Umbauarbeiten geschlossen wurde, und das alte Rum Museums im ehemaligen Zollpackhaus in Frage stand, ergriffen wir die Initiative.

Wir planten die Erweiterung unserer privaten Rum-Sammlung in der Roten Straße, die bereits seit dem Jahr 2000 den Gästen unseres Hauses einen Einblick in die Rumgeschichte der Stadt gewährte und sich wachsender Beliebtheit erfreute.
Mitte 2013 konnten die Bauarbeiten beginnen und nach 10 Monaten wurde das „Braasch Rum Manufaktur Museum“ endlich eröffnet.

In der Zwischenzeit hatte auch das Flensburger Schifffahrtsmuseum wieder eröffnet – und durch die großzügige Unterstützung der HGD Familienholding ein Jahr später auch das Rum-Museum als Multimedia-Show.

Schon zum Richtfest im November 2013 haben wir betont, dass unser Rum Museum keine Konkurrenz sein sollte, sondern als klassische Bilderausstellung mit Destille, Hinweisen zur Rum-Produktion und privaten Riesebildern aus der Karibik von heute ein „Appetithappen“ auf mehr.

Und schließlich gab es schon früher in Flensburg vieles zweimal: zu Zeiten der Westindienfahrt gab es zwei Schiffe mit dem Namen „Urania“, zwei Kulturen prägten diese Stadt nachhaltig und es gibt aktuell noch zwei Rumhäuser in der Stadt. Nun hat Flensburg auch zwei Rum-Museen – und wir sind ganz sicher: beide leisten auf ihre Art einen wertvollen Beitrag zur Bewahrung der Tradition und zur Bereicherung unserer Stadt.

 

Seit Samstag, dem 12. Juli 2014 ist unser Braasch Rum Manufaktur Museum kostenlos zu den Ladenöffnungszeiten zu besichtigen. Die Ausstellung steht viersprachig für Besuche bereit. Herzlich willkommen!


Jeden Mittwoch um 16 Uhr:

Führung durch das
Braasch Rum Manufaktur Museum


Anhand der privaten Sammlung von Walter Braasch erleben Sie hier die Geschichte des Westindienhandels und der Rumproduktion. Einen Probeschluck der hauseigenen Produkte gibt es im Geschäft im Vorderhaus.

5,- EUR pro Person
telefonische Anmeldung erforderlich unter Tel. 0461/14 16 00,
max. 18 Teilnehmer,
individuelle Führung für geschlossene Gruppen
auf Anfrage ebenfalls möglich.


Hinweis: Im November und Dezember ist Braasch Punsch-Zeit in Flensburg. Da wird es in unseren Höfen so weihnachtlich eng und kuschelig, dass wir keine Führungen anbieten können. Wir bitten um Verständnis – und freuen uns, wenn Sie uns besuchen!